Haus und Garten

Das Haarewaschen

Einige, aber nicht alle Shampoo können einen wachsartigen Rückstand hinterlassen. Dieser Rückstand ist ein Nebenprodukt von verseiften Ölen. Einige Benutzer werden daher Rückstände in ihrem Haar spüren. In diesen Fällen wird eine Apfelessig-Spülung alle unerwünschten Rückstände entfernen. Wenn Sie eine Spülung verwenden, weil Ihr Haar stumpf ist, keinen Glanz hat und trocken ist, dann brauchen Sie vielleicht keine Spülung, das ist eine weitere eingesparte Plastikflasche! Da kommerzielle Shampoos Erdölprodukte enthalten, die Ihr Haar und Ihre Kopfhaut tatsächlich austrocknen, sind Conditioner in der Regel notwendig.

Danach mache ich in der Regel einmal pro Woche eine saure Spülung, aber das kann je nach Haartyp variieren: Denken Sie daran, dass fettiges Haar es vielleicht öfter braucht, während bei trockenem Haartyp ein- oder zweimal pro Monat immer noch dafür sorgt, dass Sie Ihr Haar schön verwöhnen und pflegen.

Siehe auch

Close
Close