Bildung

DAS ist mal cooles Schulmobiliar!

Schule soll den Kindern nicht nur elementares Wissen vermitteln und das Sozialverhalten schulen, sondern natürlich auch Spaß bringen. Ein wichtiges Element heißt in diesem Zusammenhand: Dynamische Lernfelder zu schaffen. Und die haben eine Wirkung, die zusätzlich und gerade heute mehr als erwünscht und gewollt ist: Nämlich die größtmögliche Flexibilität herzustellen sowie jederzeit zeitnah reagieren zu können.

Was nach einem entfernten Zukunftstraum klingt, liegt allerdings in Wirklichkeit nur wenige Klicks entfernt. Nämlich beim Anbieter Flexibles Klassenzimmer und seinem intelligent designten Schulmobiliar. Das Flexible Klassenzimmer ist ein deutsch-dänisches Tochterunternehmen der Nordisk Group. Das Motto hinter dem simplen, wie genialen Konzept? Sowohl einzelne Kleingruppen als auch die ganze Klasse sollen grundsätzlich an allen Klassenraumwänden unterrichtet werden können. Das Unternehmen kennt sich übrigens bestens aus, wenn es um innovatives Schulmobiliar geht. Die Mitarbeiter können auf einen langjährigen Erfahrungsschatz in diesem Bereich zurückblicken. Dazu gehörten von Beginn an die kreidetafeln.

Die Einrichtung wird beim Flexiblen Klassenzimmer übrigens als Bestandteil jedes Unterrichtsfaches gesehen. Sie ist quasi der Rahmen für das flexible und abwechslungsreiche Lernen. Das patentierte Tafelsystem kann auf unterschiedliche Weise genutzt werden und ist gleichzeitig für alle Klassenstufen anwendbar. Die hochwertigen Tafeln punkten mit ihren funktionalen und flexiblen Einsatzmöglichkeiten, sind sicher im Gebrauch und bestechen mit formschönem Design.

Neben den mobilen Flextafeln mit den entsprechenden Schienen, gibt es auch Weißwandtafeln, Kreidetafeln sowie Pinnwandtafeln, Kartenschienensystemen und Flipcharts sowie größere Filmleinwände. Das gesamte Mobiliar vom Flexiblen Klassenzimmer ist übrigens TÜV-geprüft.

Das Portfolio des Unternehmens wird mit Schultischen in unterschiedlichen Formen und Größen sowie passenden Stühlen für alle Altersgruppen und rollbaren Klassenschränken ergänzt. Noch mehr Benefits gefällig? Die Tafeln und Co. sind vergleichsweise leicht und daher schnell im Klassenraum neu anzuordnen. Das spezielle Design ermöglicht es, das Tische und Co. je nach Bedarf an die jeweilige Räumlichkeit angepasst werden können.

Übrigens legt das flexible Klassenzimmer großen Wert auf die Themen Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit. Daher werden für die Produkte vornehmlich nachhaltige Materialien verwendet. Dazu gehören zum Beispiel recycelte Kunststoffe und Aluminium sowie FSC®-zertifizierter Bambus.

Close
Close