Computer and Elektronik

Ein Touchpad, das alles aushält

Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, arbeite ich hauptberuflich als Stewardess und muss mich dabei an aller erster Stelle immer auf mein Equipment verlassen können. Und dabei geht es nicht nur um den Servierwagen oder Kaffeebecher, nein, auch einiges an Technik müssen wir Flugbegleiter an Board ja bedienen. All das muss unbedingt funktionstüchtig und dabei aber viel wichtiger noch robust sein. Genau das ist der Fall bei unserem neunen panasonic toughpad, das wir zur Koordination von Bestellungen und Service nutzen. Die Maschinen, in denen wir fliegen wurden zuletzt mit diesen Geräten nachgerüstet, da die vorherigen einfach nicht belastbar genug waren. Und das ist nun einmal das A und O an Board, damit alles funktioniert. Ich möchte jedem, der auf belastbare Technik angewiesen ist, deshalb an dieser Stelle schon einmal den Shop von Micro nordic ans Herz legen, wo wir unsere neuen Geräte bekommen haben. Absolute Empfehlung an dieser Stelle!

Endlich verlässliche Technik

An Board eines Flugzeugs kann es schon einmal ruppig zugehen, es gibt Turbulenzen, Temperaturunterschiede, zugige Stellen im Flugzeug. Und genau das ließ unsere letzte Technik einknicken: Das Bedienung-Tablet lag einige Zeit an einer Stelle, wo recht kühler Zug herrschte – und fiel prompt aus. Das Gerät war der Temperatur einfach nicht gewachsen. Tatsächlich kann so etwas an Board eines Flugzeugs schon einmal ein bisschen Chaos verursachen und das will ja niemand. Ein neues Touchpad musste also her und entschieden wurde für ein Gerät von Panasonic.

Dieses Gerät hält sowohl extrem kalte als auch extrem warme Temperaturen problemlos aus und funktioniert einwandfrei, genauso, wie es sein sollte. Mir erscheint dieses Gerät schier unzerstörbar, was es genau richtig macht für die Luftfahrt. Funktionalität und Belastbarkeit – das ist es, was wir brauchen.

Siehe auch

Close
Close