Haus und Garten

Kambodscha – eine Reise nach Fernost

Eine Reise nach Fernost. Das war schon immer ein Traum von mir. Und am liebsten wollte ich die Tempel in Kambodscha sehen, über die ich schon so viel gelesen hatte. Und dieses Jahr im Frühjahr war es soweit. Der Flug war gebucht.

Ich wollte allerdings nicht die Regenzeit mitnehmen, denn da kann es wie Bindfäden gießen. Aber ich hatte Glück. Das Wetter war angenehm, manchmal etwas schwül, aber immer auszuhalten. Am meisten haben mich aber die Menschen fasziniert. Alle Kambodschaner waren sehr freundlich und aufgeschlossen. Obwohl manche erzählten, was für großes Leid sie in der Vergangenheit erlitten hatten. Aber über die politische Vergangenheit in diesem Land schreibe ich ein anderes Mal.

Denn diesmal möchte ich es bei der Schönheit der Natur belassen. Und diese war wirklich beeindruckend. Selten habe ich etwas so Schönes gesehen. Und die Tempel erst. Die waren einfach unglaublich.

Siehe auch

Close
Close